Bild: SIBB Logo

Datum

Mai 03 2023
Vorbei!

Uhrzeit

16:30 - 18:30

Quantum Computing at Work: Was Unternehmen heute schon mit Quantencomputern anfangen können

Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sind sich weitestgehend einig: Quanten Computing wird unsere digitale Welt schon in naher Zukunft neu definieren. Die Anforderungen an Computing-Technologien steigen kontinuierlich und bringen diese, etwa bei KI-Anwendungen, an ihre Grenzen.

Mit Quantencomputern lassen sich komplexe Rechenaufgaben in sehr viel kürzerer Zeit oder überhaupt erst lösen. Komplexe Aufgaben, die selbst mit Supercomputern nicht angegangen werden können, lassen sich schon bald mit Quantencomputern rechnen. Auch wenn die Leistungsfähigkeit der heutigen Quantenrechner noch begrenzt ist, lassen sich schon heute vielfältige Aufgabenstellungen abbilden, von optimalen Flugrouten bis hin zu idealen Roboterpfaden.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir IT-Verantwortliche, Product Manager und Entwickelnde ansprechen, die schon heute die Weichen für die Nutzung dieser Zukunftstechnologie stellen und neue Geschäftschancen und Lösungspotenziale erschließen wollen.

 

Beiträge und Referenten:

1) Technology beyond horizon. Die Zukunft von Technologieberatung durch und nach KI und QC. | Dr. Sebastian Leder, Senior Manager | BearingPoint

Technologieberatung lebt von neuesten Technologien, ihren Einsatzmöglichkeiten, -implikationen und -konsequenzen. BearingPoint entwickelt Technologieberatungsangebote u.a. auch durch Partnerschaften mit Vendoren sowie der Wissenschaft, um Kunden Möglichkeiten und Nutzen aufzuzeigen. KI und QC werden im Lichte der regionalen Vernetzung für den Einsatz in nationalen und internationalen Kundenszenarien dargestellt.

 

2) Wie Sie mit PlanQK – Plattform und Ökosystem für Quantenapplikationen – aktuell verfügbare Quantum-Technologie nutzen und in konkreten Lösungen umsetzen können | Matthias Kaiser, Business Development Manager | Anaqor AG

PlanQK wird im Rahmen eines Forschungsprojekts der deutschen Bundesregierung entwickelt und bereits in einer Open Beta-Version von rund100 Organisationen erprobt. Nutzende können dabei auf einen Quanten-App-Store zugreifen, entwickelnd auf einfache Weise Quantum-Plattformen nutzen und Spezialisten Konzepte bereitstellen, die Quantum Computing einfach zugänglich machen. Anhand von über 30 konkreten Use Cases werden die Einsatzmöglichkeiten für den zukünftigen wirtschaftlichen Einsatz in Unternehmen, Finanzinstituten und öffentlichen Verwaltungen erprobt.

 

3) Die Demokratisierung von chemischen Simulationen: Vom klassischen Computing zum Quantumcomputing | Dr. Arturo Robertazzi & Dr. Vincent Pohl | Quantistry GmbH

Mit quantenchemischen Simulationen können bereits seit einigen Jahrzehnten chemisch-physikalische Systeme, von Molekülen bis hin zu Festkörpern, genau vorhergesagt werden. Allerdings wird der großflächige Einsatz in der chemischen, materialwissenschaftlichen und pharmazeutischen F&E durch die schlechte Zugänglichkeit, das benötigte Fachwissen und die nicht ausreichende Rechenleistung stark erschwert. In diesem Vortrag zeigen wir auf, wie wir uns diesen Herausforderungen stellen und werden Anwendungsfälle aus verschiedenen F&E-Bereichen vorstellen, die vom Quantumcomputing stark profitieren werden. Darunter fallen beispielsweise Batteriematerialien oder Materialien zur CO₂-Abscheidung.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitere Infos finden Sie hier.